Warum betet da ein bärtiger Mann in der Kunstbox?

Martin Herceg & Dunya Oulatto

Lautsprecher, Gebetskette, Muezzin-Rufe: Am siebten Tag der Performance von Künstler Dries Verhoeven in Freiburg dreht sich alles um Religion - und das mit sehr unterschiedlichen Reaktionen im Publikum.



"Allahu Akbar" tönt es aus den Lautsprechern der Kunst-Box an der Bertoldstraße: Ein schwarzbärtiger Muslim vollzieht sein Gebet - in kugelsicherer Weste. Bis auf seine Kutte und eine Gebetskette trägt er nur einen traurigen Blick. In der Ecke der Box stehen stylische Sneakers - ein Detail, das die Freiburger zu verwirren scheint.




Man könnte meinen am siebten Tag der Kunst-Perfomance, würde es den Freiburgern langsam langweilig werden, doch der betende Muslim polarisiert: Von Bewunderung und Islamfurcht bis hin zu totaler Unverständnis dieser Aktion ist heute alles dabei. „Das ist nicht unsere Furcht“ hat Freiburg zum Nachdenken angeregt.

Mehr dazu:

[Foto: Martin Herceg]