Vote Earth: Kerzenlicht für den Planeten

Christoph Müller-Stoffels

Es ist die erste weltweite Wahl, sagt der World Wildlife Fund (WWF). Gewählt werden kann zwischen der globalen Erwärmung und unserem Planeten. Ziel sind eine Milliarde Wähler am heutigen Samstag. Wir erklären den Weg zur Urne.



Bereits zum dritten Mal initiiert der WWF die Aktion 'Vote Earth', bei der für eine Stunde das elektrische Licht gelöscht werden soll. Nachdem sich 2007 in Sydney 2,2 Millionen Haushalte und Unternehmen an der Aktion beteiligten, waren es im vergangenen Jahr bereist 50 Millionen weltweit. Dieses Jahr sollen, so die Hoffnung der Umweltschützer, eine Milliarde Menschen um halb neun Uhr abends für eine Stunde das Licht ausmachen.


Das Ergebnis soll den Mächtigen dieser Welt bei der Klimakonferenz in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen in diesem Jahr präsentiert werden. Bereits jetzt haben 74 Länder der Aktion ihre Unterstützung versprochen, auch viele Prominente (darunter UN-Generalsekretär Ban Ki-moon) stehen dahinter. Mitmachen kann jeder, indem er einfach für eine Stunde das elektrische Licht löscht. Und da es Samstagabend ist, gibt es keine bessere Gelegenheit für ein Candle-Light-Dinner.

Mehr dazu:



Web:
EarthHour.org Was: Vote Earth - Aktion gegen globale Erwärmung
Wann:
am Samstag, den 28.03.3009 von 20:30-21:30 Uhr
Wie:
einfach für eine Stunde das elektrische Licht ausmachen
Wo: weltweit, jeder in seiner Zeitzone

[Danke an Christian und Markus]

Earth Hour '09 Video with Flagship Cities - Vote Earth

Quelle: YouTube