Vorverkauf der Karten fürs WM-Testspiel gegen Luxemburg startet schon am Samstag

Adrian Hoffmann

Der Vorverkauf für Eintrittskarten für das Länderspiel zwischen Deutschland und Luxemburg, das am 27. Mai, um 17 Uhr, im badenova-Stadion in Freiburg ausgetragen wird, startet schon am Samstag - allerdings nur für Dauerkartenbesitzer des SC Freiburg. Alle anderen können erst am Mittwoch die begehrten Karten kaufen.In der Pressemitteilung des SC Freiburg heißt es:Nach Absprache mit dem DFB werden die Dauerkartenbesitzer des SC Freiburg ein Vorkaufsrecht zum Kauf einer Karte für das Länderspiel erhalten. An folgenden Tagen und bei folgenden Verkaufsstellen, können die Dauerkartenbesitzer des SC gegen Vorlage der aktuell gültigen Dauerkarte von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen:- Am Samstag, den 22. April, von 9 Uhr bis 13 Uhr, an der Verkaufsstelle neben dem Südtribünen-/ Gästeeingang und am Verkaufskiosk vor der Geschäftsstelle des badenova-Stadion. - Am Sonntag, den 23. April, von 9 Uhr bis 15 Uhr, an der Verkaufsstelle neben dem Südtribünen- / Gästeeingang, am Verkaufskiosk vor der Geschäftsstelle und am Verkaufcontainer der Nordtribüne und ab 16.30 Uhr an allen Vorverkaufsstellen im Stadion, außer der Geschäftsstelle im badenova-Stadion. - Montag, 24. April, und Dienstag, 25. April, von 8 Uhr bis 17 Uhr auf der Geschäftsstelle des badenova-Stadions.Das Vorkaufsrecht bedingt allerdings keine Option auf den angestammten Dauerkartenplatz sondern beinhaltet nur das Recht auf den Kauf einer Karte. Ab Mittwoch, den 26. April, gehen die restlichen Karten in den freien Verkauf und können von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr auf der Geschäftsstelle des SC Freiburg erworben werden.Die Kartenpreise wurden vom DFB wie folgt festgelegt: Haupt- und Gegentribüne Sitzplatz für 45 Euro und 35 Euro. Ermäßigte Karten 35 Euro und 25 Euro. Südtribüne Sitzplatz 25 Euro und 20 Euro. Ermäßigte Karten 20 Euro und 15 Euro.Stehplatz 15 Euro. Ermäßigte Karten 10 Euro.