Vortrag am Freitag über Überwachung und Diskriminierung

fudder-Redaktion

Die Juristin und Rechtsphilosophin Elisa Orrù hält am Freitag einen Vortrag mit dem Titel "Überwachung und Diskriminierung – Warum der Schutz der Privatsphäre keine private Angelegenheit ist".

Dazu ein lädt die Freiburger Regionalgruppe des Deutschen Akademikerinnenbund.

Elisa Orrù arbeitet am Zentrum für Sicherheit und Gesellschaft der Albert-Ludwigs-Universität und habilitiert an der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg über das Thema: "Sicherheit und Privatheit in der Europäischen Union. Eine philosophische Analyse".

  • Was: Vortrag von Elisa Orru – "Überwachung und Diskriminierung – Warum der Schutz der Privatsphäre keine private Angelegenheit ist"
  • Wann: Freitag, 10. März 2017, 18:30 Uhr
  • Wo: Treffpunkt, Vicoria Ring, Schwabentorring 2