Vorsicht Zombies! Am Samstag laufen Untote durch Freiburg

Marius Buhl

Aufgepasst: Am Samstagabend werden Zombies, Vampire und andere Untote durch die Innenstadt ziehen! Doch der Freiburger Zombiewalk ist keine Halloween-Parade oder ein verfrühter Fasnet-Umzug, sondern eine waschechte Demo. Wofür die Zombies auf die Straße gehen:



Kunstblut, Reißzähne und abgegammelte Hautfetzen mit politischer Aussage? Kein Widerspruch für Zombiewalk-Co-Organisatorin Anne: "Verkleidete Untote und Gothiks werden in unserer Gesellschaft immer noch als Satanisten diffamiert, obwohl Halloween und Vampire medial breit getreten werden. Die Demo soll zu mehr Akzeptanz dieser Randgruppen führen und auch der allgemeinen Bevölkerung zeigen, dass es Spass macht sich als Untoter zu verkleiden", sagt sie. "Ein bisschen alltägliche Gruselei hat nichts mit Satanismus zu tun."


Angemeldet ist der Zombiewalk ganz offiziell als "Demonstration für alternative Lebensformen - gegen die Diskriminierung von Gothiks, Punks, Metallern und Freunden von Untoten". Ziemlich lange haben die Organisatoren nach ihren eigenen Angaben auf die Genehmigung der Demo durch die Stadt warten müssen.
Weil der Walk eine Demo ist, gilt auch das Vermummungsgesetz: Alle Vollmaskierten müssen daher ihren Namen und ihre Ausweisdaten beim Demostart auf eine Liste schreiben, die nach der Demo vernichtet wird.

Die Demo startet am Samstag um 18 Uhr an der Ecke Rotteckring und Rathausgasse. "Der Startpunkt ist extra zentral gewählt, damit Leute vor Ort auch spontan zum Mitmachen aufgefordert werden können", sagt Anne. Eine Verkleidung ist ausdrücklich gewünscht. "Es gilt nur, dass es untot aussehen soll." Wer sich spontan der Demo anschließt, kann am Demostart noch mit Kunstblut beschmiert und fachkundig (nach)geschminkt werden. Vom Rotteckring aus wollen die Untoten zweieinhalb Stunden lang durch die Stadt ziehen. Endpunkt der Demo soll der Platz der Alten Synagoge sein.

Mehr dazu:

Was: Zombiewalk Freiburg
Wann: Samstag, 19.10.2013, 18 bis 20:30 Uhr
Wo: Start an der Ecke Rotteckring und Rathausgasse; Ziel ist der Platz der Alten Synagoge, gegenüber dem Theater Freiburg.
Facebook-Event: Zombiewalk Freiburg 2013   [Bild: Zombiewalk]