Vor einer Bar in der Bertoldstraße: Mann mit Messer leicht verletzt

fudder-Redaktion

Ein 23-jähriger Gast wurde in einer Bar an der Bertoldstraße bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer leicht verletzt.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilt, kam es am 23. Dezember, gegen 22.50 Uhr, in einer Bar an der Bertoldstraße in der Freiburger Innenstadt zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 23-jähriger Bargast mit einem Messer leicht verletzt wurde. Vier junge Männer hatten die Bar trotz eines Hausverbots besuchen wollen. Der Betreiber wollte die ungebetenen Gäste mit Hilfe von anderen Besuchern ’rauswerfen, dann eskalierte die Situation: Einer der Abgewiesenen zerschlug vor der Bar, ein anderer zog ein Taschenmesser. Ein 23-jähriger Gast, der helfend eingriff, wurde mit diesem Messer leicht verletzt.


Die vier, der Polizei bereits bekannten Männer im Alter von 17 und 19 Jahren wurden vor Ort festgenommen.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord bittet Zeugen und Geschädigte sich unter Telefon 0761/882-4221 zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr besetzt.