Vier Tonnen Fliesen auf der Guildfordallee

Markus Hofmann

Weil die Ladung eines Lasters nicht richtig befestigt war, landeten heute vier Tonnen Fliesen auf der Guildfordallee (Foto oben). Auslöser war eine heftige Lenkbewegung des Fahrers.



Ein gutes Beispiel, was passieren kann, wenn die Ladung auf einem Fahrzeug nicht richtig oder gar nicht gesichert ist, zeigt ein Vorfall, der sich am heutigen Dienstagmorgen auf der Guildfordallee ereignete: Ein großer Lastzug mit Anhänger, beladen mit mindestens vier Tonnen italienischen Fliesen, fuhr gegen 8.30 Uhr von der Uffhauser Straße kommend auf die autobahnähnlich ausgebaute Guildfordallee ein. Im letzten Moment erkannte der Fahrer, ein neben ihm ein Auto. Beim Zurücklenken des schweren Lastzuges auf die Einfädelspur verrutschte die Ladung und gut vier Tonnen Fliesen im Wert von einigen tausend Euro brachen durch die Seitenwand und fielen auf die Fahrbahn.


Glück im Unglück: Andere Fahrer wurden dabei nicht gefährdet oder gar geschädigt. Auf den Fahrer kommt nun eine Anzeige zu.