Videos von YouTube, MyVideo & Co. downloaden

Marc Schätzle

Mit Clipsave könnt ihr Videos von YouTube, MyVideo, Clipfish oder anderen Videoportalen ganz einfach auf eurer Festplatte speichern. Dazu müsst ihr nichts weiter tun als den Videolink der entsprechenden Seite in das Downloadfeld auf der Seite Clipsave.de einzufügen und auf den Button Download klicken.



Nachdem ihr auf Download geklickt habt erscheint obiges Bild. Nun mit der rechten Maustaste auf den Download-Link klicken und --> Ziel speichern unter wählen. Nach dem Herunterladen habt ihr meistens eine Flash-Datei mit der Endung .flv. Falls keine Endung beim Speichern angeboten wird einfach .flv an den Dateinamen anhängen.


Um die heruntergeladene Datei anzusehen benötigt ihr einen FLV-PLayer (FLV = Flash Video). Wahlweise könnt ihr diese Datei auch in ein anderes Format encodieren. Hierzu empfehle ich Super. Die Bedienung ist kinderleicht und das Programm kann nahezu alle Formate, in der neuen Version sogar .wmv, was aber immer noch in der Experimentierphase ist.

Mehr dazu: