Videoclip: TsE macht Rap straight outta Herdern

Manuel Lorenz

Wer hätte das gedacht: Zwei 20-Jährige aus dem bürgerlichen Stadtteil Herdern zeigen der Freiburger Rap-Welt, wie man flowt. In seinem neuen Track 'Einzig & Allein' besucht das Rap-Duo TsE die Orte seiner Kindheit und Jugend - und macht dabei Appetit auf seine EP.



"In 'Einzig & Allein' erinnern wir uns an unsere Heimat", sagt Thorben Hummel. "Wir sind in Herdern aufgewachsen, haben dort eine schöne Kindheit und Jugend erlebt, die wir mit dem Track für uns festhalten wollen." Im Video sind der Aschoffplatz, die Eichhalde, die Weiherhofschule und die Habsburgerstraße zu sehen.


Das ist umso nachvollziehbarer, als Thorben, einer der beiden MCs von TsE (sprich: These), seit einem Jahr in Düsseldorf Medizin studiert, und Jeremias "Jerry" Hammerstein, der andere MC, gerade auf Weltreise ist - "irgendwo in Südamerika", so Thorben. Kennengelernt haben sich die beiden auf dem Friedrich-Gymnasium.

Der Beat stammt von Apfel; hinter dem Video stehen Georg Lewark und Sebastian Diaz De Leon (beide 21 Jahre alt). Die beiden produzieren immer wieder Videos für Freiburger Rapper wie Aem 16, Adler, Prisma und Waldo the Funk. Georg bastelt für die besagten Künstler auch Beats. Er studiert im ersten Semester Medienkunst in Leipzig und arbeitet auch für die Intro und das Splash Mag. "Nur weil wir das Video in Herdern abgedreht haben, ist das längst kein Spießer-Rap", sagt Georg. "Zum Rap gehört eben auch, zu beschreiben, wo man herkommt."

Noch vor Weihnachten soll die neue TsE-EP als kostenloser Download herauskommen. Der Titel steht noch nicht fest. Den will Thorben nämlich mit Jerry absprechen. Und der ist ja gerade auf Weltreise - irgendwo in Südamerika.

TsE - Einzig & Allein

Quelle: YouTube


Mehr dazu: