Videoclip: CizZzo kotzt sich über Hipster-Rap aus

Manuel Lorenz

Erst seit September in Freiburg und schon ein Rapvideo gedroppt: Der 20-jährige CizZzo liebt es, das Z dreimal hinzuschreiben und den Text in dreifacher Geschwindigkeit zu rappen. In seinem Track 'BittersüzZz' beklagt er den Ausverkauf der Hiphop-Kultur.



CizZzo hält nicht lange hinterm Berg. Gleich in der ersten Line bezieht er rap-politisch Position: "Euer zuckersüßer Hipster-Rap hinterlässt bittere Beigeschmäcke." Was bei ihm außerdem Beigeschmack hinterlässt: Hochglanz-Videos, Hiphop als Werbefläche - der sogenannte Sell-out der Hiphop-Kultur.


Was Freiburg angeht, scheint sich CizZzo schnell eingelebt zu haben. Den Beat für 'BittersüzZz' hat Pansen beigesteuert, fürs Mixing zeichnet Dachbodenbeatz verantwortlich, das Video hat Escape produziert, im Hintergrund sprüht Pone ein Graffiti. Mit wem er in Freiburg noch so abhängt: Skilla P, Platon, Manu-L & Die Muddi, MC Prisma, NMS-Crew, Nais Nois, Waldo the Funk, Benji - "und viele weitere, die man so auf Cyphers trifft", so CizZzo.

Ursprünglich kommt CizZzo aus Schramberg bei Rottweil. Freiburg hat er während eines Praktikums in einem Tonstudio kennen und lieben gelernt. Zur Zeit absolviert er ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Caritas.

Übrigens: Entstanden ist das Musikvideo am Gütergleis bei der Mühle in Haslach und bei der Graffiti-Hall am Faulerbad.

CizZzo - BittersüzZz

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

  • fudder: http://fudder.de titel=""> Rapvideo: Weezy Thai ist "Ganz egal, was passiert"
[Foto: Privat]