Video: Wahnsinnsluftaufnahmen von einem Felssturz in Südtirol

Carolin Buchheim

Bei einem Felsbruch in der Nähe von Tramin an der Weinstraße in Südtirol stürzten Ende Januar geschätzte 4.000 Kubikmeter Gestein ins Tal. Die riesigen Felsbrocken - einer war so groß wie ein Einfamilienhaus - zerstörten das Wirtschaftsgebäude eines Hofs und verfehlten dessen Wohnhaus nur knapp. Eindrucksvolle Aufnahmen der Zerstörung, gedreht mit einer Drohne:



Tramin / Termeno - Felssturz / Frana / Rock fall - Luftaufnahmen Aerial riprese aeree 21.01.2014

Quelle: YouTube


Menschen kamen bei dem Felssturz zum Glück nicht zu schaden.

Mehr dazu: