Video & Umfrage: Griechisch-Abi 2014 - Wie war's?

Marius Notter & Roland Pfeiffer

Als allerletzte Abi-Prüfung in Baden-Württemberg stand heute noch Griechisch auf dem Terminplan. Wir haben Schülerinnen und Schüler am Berthold-Gymnasium gefragt, wie es gelaufen ist:



Video: Griechisch-Abi 2014 am Berthold-Gymnasium





 

Liam

"Es war mittelschwer, also machbar. Ein Übersetzungstext von Platon, wie jedes Jahr, ein Dialog von Sokrates und Hippias, über die alten Helden, also Odysseus und Achilles. Die Interpretation war ein Teil aus der Odyssee.

Heute Mittag gehe ich mit ein paar Freunden durch die Stadt, wir waren ja die Letzten, die das Abi gemacht haben. Jetzt ist es endlich vorbei!"



Antonia

"Es kam als erstes eine Übersetzung, von Platon und zwar ein Dialog mit Sokrates. Als Interpretation kam die Interpretation der Odyssee von Homer dran. Leicht war das auf keinen Fall, das sind die alten Sprachen aber nie! Es war auf jeden Fall machbar, auch von der Zeit - was ich nie gedacht hätte. Es ging eigentlich ganz gut. Heute Mittag genieße ich meine neue Freiheit!"



Leon

"Zuerst mussten wir wie erwartet Platon übersetzen, die Odyssee. Das kam eben auch im Interpretations-Teil nach der Pause dran. Die Übersetzung war wirklich gut machbar. Die Interpretation war dann ein bisschen schwieriger, weil auch die Zeit knapp war.

Was ich heute Mittag mach weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, auf jeden Fall erstmal die freie Zeit genießen!"

Mehr dazu: