Video & Umfrage: Englisch-Abitur 2014 - Wie war's?

Marius Notter & Roland Pfeiffer

Juchhu! Die allerersten Abiturientinnen und Abiturienten haben seit heute das Abi geschafft. Heute war Englisch, und wer zwei Fremdsprachen hat, darf ab jetzt Feiern. Was kam dran? Wie ist's gelaufen? Wir haben am Goethe-Gymnasium nachgefragt:



Video: Englisch-Abi 2014 am Goethe-Gymnasium



 

Robin

"Es kam - wie immer - eine ‘Comprehension’-Aufgabe und ein 'Analysis'-Teil. In der 'Analysis'-Aufgabe ging es um Shorts Stories. Bei der Comprehension war eigentlich das Hauptthema, wie scheiße Amerika ist!

Es war, wie die beiden anderen Abis, also Mathe und Deutsch, schon ein hohes Niveau. Ich bin zweisprachig aufgewachsen, deshalb war es für mich recht einfach. Wenn man nicht richtig gut in Englisch ist, dann war das glaube ich schon richtig schwer.

Heute Mittag muss ich erstmal entspannen und dann wird weiter gelernt fürs Wirtschafts-Abi morgen. Danach wird aber auf jeden Fall gefeiert!"



Anike

"Im ersten Teil haben wir einen Text bekommen, zu dem man Fragen beantworten musste - das meiste war hier nur Multiple-Choice. Der zweite Teil bestand aus einer 'Analysis'-Aufgabe und der dritte Teil aus einer 'Composition'. Da konnten wir zwischen einer Karikatur oder einem Statement auswählen; beides musste erörtert werden.

Ich würde sagen es war mittelschwer. Faire Aufgaben! Natürlich wollen sie uns nichts schenken, es war schon anspruchsvoll, aber machbar.

Da ich morgen Kunst-Abi habe, werde ich versuchen, heute alles nochmal ins Gedächtnis zu rufen und Kunsttheorie lernen und hoffentlich das Abitur morgen mit einem guten Kunst-Abi beenden!"



Leonie

"Die erste Frage war zu 'Causes of Identity', also etwas mit den Kurzgeschichten vergleichen, die wir bearbeitet hatten. Da gab es drei Short Stories zu Auswahl. “Shooting an Elephant”, “Pair of Jeans” und noch eine dritte, die ich aber nicht mehr weiß.

Für mich war es schwer, da ich kein Englisch-Typ bin. Für diejenigen die Englisch können, war es sicherlich nicht so schwer. Heute Mittag lege ich mich erstmal in die Sonne und lerne danach Biologie."

Mehr dazu: