Video-Slam: Oliver Kerns Lotto-Video gewinnt

Adrian Hoffmann

And the winner is: Oliver Kern. Mit deutlichem Vorsprung der Publikumsjury ist der 29-jährige Filmer (im Foto Mitte) mit seinem Beitrag ”By accident" beim Video-Slam in der Freiburger Mensabar zum Sieger gekürt worden. In seinem Stück ging es um das große Thema Zufall.

Ein Glückspilz mit sechs Richtigen stößt mit seinem Auto gegen den Wagen der Lottofee, weil dummerweise beide Ampeln im selben Moment auf Grün schalten. Das ist das Ende des Kurzfilms, in dem die Schauspieler im Gegensatz zu manch anderem Kurzfilm des Videoslams, überzeugen. Auch die Perspektivenwahl und der Bildschnitt sind schlichtweg professionell.Den zweiten Platz beim Video-Slam belegte "Rendevouz" vom Wiener Filmemacher Jürgen Marschal, den dritten Platz punktegleich "Lachen steckt an" von Florian Sander und "Max Jubin Profile" von Joel Montagud, beide aus Freiburg.Die Videos werden bald im Netz zu sehen sein, wir halten euch auf dem Laufenden, bis dahin gibt es einen kleinen Rückblick.