Video: Die Mongolei im Roadmovie

Miriam Jaeneke

Elf Tage Autofahrt durch die Mongolei, gezeigt in einem Vier-Minuten-Video: Straße, Straße, Straße. Links und rechts Sand, Steine, Steppe. Dazu die launigen Kommentare des Roadmovie-Drehers Jeff Diehl, zum Beispiel über seine Glücksgefühle, als er wieder auf Bäume trifft.





Auch Kamelen, Pferden und Yaks ist Jeff Diehl auf seiner Fahrt begegnet. Er zog es jedoch vor, als Fortbewegungsmittel weiterhin sein Gefährt auf vier Rädern zu nutzen - auch wenn er zwischendurch zum Wagenheber greifen musste.

Mehr dazu: