Wölfe

Vertragsverlängerung: Philip Rießle bleibt beim EHC Freiburg

BZ-Redaktion

Der Kapitän hat einen Vertrag für die kommende Eishockeysaison unterschrieben. Schon Chris Billich hat für die nächste Saison unterschrieben. Niko Linsenmaier wechselt nach Krefeld.

Nach Chris Billich hat nun auch Philip Rießle einen Vertrag für die kommende Eishockeysaison unterschrieben. Der EHC schätzt ihn als einen Spieler, der für seriöse und ehrliche Arbeit steht, Herzblut und Leidenschaft hat.


Philip Rießle, der schon beim EHC begonnen hat, Eishockey zu spielen, ist für den Verein ein wichtiger Verteidiger, der die defensive Zone mit unerschütterlichem Kampfgeist bearbeite und äußerst diszipliniert agiere.

Rießle ist der erste Verteidiger, der für 2017/18 unterschieben hat. Weitere Gespräche laufen. Laut Mitteilung des EHC sagte Rießle zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich sehr, dass ich weiterhin Teil dieses Vereins sein darf und dass wir den Weg weiter gemeinsam gehen, den wir seit 2011 eingeschlagen haben und auf dem wir alle unsere bisherigen Ziele erreicht haben".

Mehr zum Thema: