Vernissage im Grünhof: "Identität" von Vega Damm

Julia Bauer

ESSICH.ESDU.ZEIT.BILDPHILOSOPHIE.FLUCHTLINIEN. Plakate mit diesen rätselhaften Wörtern fand man in den letzten Tagen des Öfteren in der Freibuger Innenstadt oder auch auf Toilettentüren in Clubs wieder. Wer oder was steckt dahinter?



Diese skurrilen Plakate sind Werbung für die Austellung "Identität" der Freiburger Künstlerin Vega Damm. Deren Vernissage findet Morgen im Grünhof statt. "Es ist meine erste Austellung. Freunde haben mich regelrecht dazu gedrängt meine Kunstwerke der Öffentlichkeit zu präsentieren", sagt sie und fügt hinzu: " Ich bin schon supernervös, denn die Werke haben eine sehr große persönliche Bedeutung für mich."


Ihre Austellung beinhaltet Wortkunst, dabei lässt sie sich von verschiedenen Philosphien inspirieren. "Meine Kunst ist eine Art Bewältigung, sie besteht aus vielen Wörtern, komischen Wörtern und ebenso aus völlig neuen Wortschöpfungen. Aber auch Bilder werden gezeigt.", beschreibt Vega Damm ihre Arbeit.

Mehr dazu:

Web: Grünhof

Was:
Vernissage "Identität" von Vega Damm
Wann:
Samstag, 28.Februar 2009, ab 20 Uhr, Austellung bis Samstag, 11. April 2009
Wo:
Grünhof Freiburg, Belfortstraße 52