Verlosung: Skream und Sgt. Pokes in der Kaserne Basel

Bernhard Amelung

Der Londoner Oliver Jones alias Skream gehört zu den Pionieren des Dubstep. Am Freitag, 15. Februar 2012, kommt er zusammen mit dem MC Sgt. Pokes in die Kaserne Basel. fudder verlost zweimal zwei Gästelisteplätze für diese Clubnacht.



Ten 11 12 ist ein Mode-, Künstler- und Veranstaltungslabel aus Basel, Gegründet im Herbst 2009, bietet es seither Heimat für Kreativschaffende, die sich der Urban Art sowie der britischen Bassmusik zwischen den Polen Dubstep, Drum and Bass und Garage verschrieben haben. Diese bringen die Labelmacher mit zwei Veranstaltungsreihen in Basel - "Basship" auf dem Schiff, "Dubscribe" in der Kuppel - und "Basstown" in Lörrach unter die Nachtschwärmer.


Zur Jubiläumsausgabe - gefeiert wird das dreijährige Bestehen - übernimmt das Label erstmals die Kaserne und holt zwei besondere Gäste an den Rhein. Da wäre zum einen Oliver Jones alias Skream. Trotz seines vergleichsweise jungen Alters, gehört Skream zu den Pionieren des Dubstep. Geboren und aufgewachsen in Croydon, Südlondon, kommt er als Teenager in Berührung mit düster schleppenden, träge verschleppten Beats, die im Umfeld des Plattenladens Big Apple vertrieben werden - ein Ort, an dem Jones nahezu täglich abhängt.

Dort lernt er den Jungproduzenten Benga und Hatcha, Resident-DJ der für das neue Genre grundlegenden Clubnacht Forward, kennen. Hatcha spielt die Dubplates von Jones' ersten Stücken, die der Plattenladen Big Apple auf seinem eigenen Label veröffentlicht. So kommt eines zum anderen. Neil Joliffe, der mit Tempa Records eine Plattform für diese neue Art der Bassmusik betreibt, wird auf den jungen Skream aufmerksam, zeichnet einige seiner Stücke, bringt diese auf Platte raus, und der Rest ist Geschichte. Jones alias Skream wird zum Aushängeschild dieses Genres.

Zum anderen wäre da Sgt. Pokes. Er ist Gründer der Veranstaltungsreihe Croydub, Teil der DMZ Crew und MC für Magnetic Man und Skream. Mit starker Stimme singt, rappt und spricht er über die Dubstep-Beats von Skream. Unterstützung bekommen die beiden Londoner in der Kaserne unter anderem von Physicalz, Ken Deemand und den Funkstep Brothers.

Skream - December Mix

Quelle: Soundcloud



Verlosung:

fudder verlost zweimal zwei Tickets für Skream & Sgt. Pokes in der Kaserne Basel, Freitag, 15. Februar 2013. Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen, seiner Adresse und dem Betreff  "Skream" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, 30. Januar 2013, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Mehr dazu:

Was: 3 Jahre Ten 11 12 w/ Skream (Tempa Records, London), Sgt. Pokes (Croydub, London). Support: Fat Ugly Bitch, Ken Deemand, Bart, Monsta, The Architects, MC Greely u.v.m. .
Wann: Freitag, 15. Februar 2013, 23 Uhr.
Wo: Kaserne Basel, Reithalle & Rossställe
Eintritt: VVK: 32 Schweizer Franken