Verlosung: Joy Wellboy im Jazzhaus

Bernhard Amelung

Das belgische Duo Joy Wellboy macht traumverhangenen Elektropop. Am 29. Mai gibt es ein Konzert im Freiburger Jazzhaus. fudder verlost dafür drei Mal zwei Tickets.


Joy Wellboy
ist kein Einzelkünstler, sondern das Musikprojekt des Produzenten Wim Janssens und der Sängerin Joy Adegoke. Sie kommen aus der belgischen Hauptstadt Brüssel und machen traumverhangenen Pop, der sich aus Einflüssen von New Wave, Triphop und Achtzigerjahre-Synthpop speist. In ihren Stücken verschmelzen pathostrunkene Melodien mit sanft perlenden Drums.


"Yorokobi's Mantra", ihr Debütalbum, haben sie 2013 auf BPitch Control, dem Plattenlabel der Berlinerin Ellen Allien, veröffentlicht. Dem Opener "Before The Sunrise" hat Dixon, 2014 zum zweiten Mal in Folge im Leserpoll des Onlinemagazins Resident Advisor zum weltbesten Disc Jockey gekürt, mit seiner musikalischen Handschrift zu mehr Tanzflächentauglichkeit verholfen.

Auf eine ausgedehnte Konzerttour als Support-Act für Alt-J, Morcheeba und Sohn, haben sich Janssens und Agedoke, die 2009 als Künstler zueinander gefunden haben, ins Studio zurück gezogen. Noch in diesem Frühjahr wird ihr zweites Album unter dem Titel "Wedding" erscheinen. Mit "I'm waiting for you" enthält es eine an Achtziger-Jahre-Sound erinnernde Hymne, die perfekt geschaffen ist für Tanzglückseligkeit auf einem Konzert.

Joy Wellboy - I'm waiting for you

Quelle: YouTube


Verlosung

fudder verlost drei Mal zwei Tickets für Joy Wellboy im Jazzhaus. Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen und Vornamen und dem Betreff "Joy Wellboy" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist 22. Mai 2015, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren möglich. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.

Mehr dazu:

Was: Joy Wellboy
Wann: 29. Mai 2015, 20 Uhr
Wo: Jazzhaus [Foto: Joy Wellboy / BPitch Control]