Verlosung: Hier kannst du Tickets für die Freiburger "Ride Night" gewinnen

Marius Buhl

Eine verlassene Insel im Pazifik ist kein Ort, der sich für den gemeinen Feldberg-Rutscher als Skiurlaubs-Destination empfiehlt. Wie gut, dass zwei Weltklasse-Freerider für uns dort waren - und wir am kommenden Freitag den atemberaubenden Film sehen können. Hier könnt ihr Tickets dafür gewinnen:



Irgendwo zwischen Hokkaido und Kamchatka, am sogenannten pazifischen Feuerring, trotzt eine traurige Insel den anrollenden Wellen des Pazifiks. Schnee bedeckt ihre Felder, Eis kracht von den Bergspitzen und in der Mitte der Insel liegt ein kreisrunder See, aus dessen Mitte wiederum ein kegelförmiger Vulkan gen Himmel strebt. Stürme rasen über die Bergkämme, der Nebel hüllt die Insel häufig in weißes Nichts. Ihr Name ist Onekotan, sie gehört zu Russland. Menschen wohnen hier längst keine mehr, selbst ein Militärstützpunkt wurde inzwischen verlegt. Onekotan ist ein verlassener Ort, gleichzeitig ist er extrem gefährlich.


Matthias Haunholder und Matthias Mayr sind Menschen, die mit Gefahr umgehen können. Als Profi-Freerider kennen sie die Gefahren der Berge. Sie wissen, wie es sich anfühlt, wenn eine Lawine den Boden unter den Füßen wegreißt, sie kennen das krachende Geräusch eines Eissturzes, sie sind Kälte gewöhnt. Doch die Reise nach Onekotan hat auch die beiden Skifahrer an ihre körperlichen Grenzen gebracht.

Einen Eindruck von der Reise an diesen vergessen Ort zeigt bereits der Teaser zu ihrem Film.



Wer den Film aber lieber ganz sehen möchte: An diesem Freitag, 13. November, zeigt der Sport Kiefer "Onekotan - The Lost Island" im Rahmen der "Freiburger Ride Night". Nach dem Film wird es eine Diskussion mit den Protagonisten des Films, Matthias Mayr und Matthais Haunholder, geben. Sie geben Tipps zum Freeriden und erklären, warum der Sport sie so fasziniert.

Im Anschluss wird ein weiterer Film gezeigt: "Shades of Winter - BETWEEN" ist eine Huldigung an die Damen der Freeride-Szene. Protagonisten sind Matilda Rapaport, Julia Mancuso und Sandra Lahnsteiner.



Begleitend gibt es Hüttenvesper und Glühwein sowie eine Tombola.

Verlosung

fudder verlost zwei Mal je zwei Tickets für die "Ride Night". Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen und dem Betreff "Schnee is' doch schee" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, 11. November 2015, 17 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.

Mehr dazu:

Was: Ride Night
Wann: Freitag, 13. November 2013, 19 Uhr 30, Einlass ab 19 Uhr
Wo: Sport Kiefer, Schwarzwaldstraße 173 (neben dem Unisport-Gelände)
Eintritt: 10 Euro