Verlosung: Das Phantom der Oper

Marc Schätzle

Anfang Januar kommt der Musical-Erfolg "Das Phantom der Oper" mit Deborah Sasson und Axel Olzinger als Phantom mit einer Neuinszenierung in das Freiburger Konzerthaus. fudder verlost drei mal je zwei Tickets.



Roman-Autor Gaston Leroux hatte 1911 sicher noch keine Vorstellung davon, dass sein Bestseller "Das Phantom der Oper" ihn einst auf der Musikbühne und im Film unsterblich machen würde. Der Roman wurde in den USA von Ken Hill sowie in London von Erfolgskomponist Andrew Lloyd Webber, der mit seiner Westend-Premiere 1986 den weltweiten Siegeszug des Phantoms auslöste, in verschiedenen Versionen für die Bühne adaptiert. Inzwischen haben mehr als 100 Millionen Zuschauer "Das Phantom der Oper" zum erfolgreichsten Musical aller Zeiten gemacht.


Das Phantom der Oper kommt nun, fast 20 Jahre nach der Londoner Premiere, mit Star-Besetzung in einer zeitgemäßen Neuinszenierung (Buch: Dean Campbell, Musik unter anderem vom BBC-Komponisten Peter Moss) auf Europas Musikbühnen und Open-Air-Schauplätze. Das Musical orientiert sich inhaltlich geschlossener als die bisherigen Versionen an der Bestsellervorlage und legt einen Handlungsschwerpunkt auf die Rivalität zwischen dem Phantom und Christines Verehrer Graf Raoul de Chagny. Ebenso ist Christines Zerrissenheit zwischen Karriere und der großen Liebe ein großes Thema.

Verlosung

fudder verlost drei Mal zwei Tickets (Kategorie 1; Wert je 63,50 Euro) für das Phantom der Oper am 2. Januar 2009 unter allen teilnehmenden Communitymitgliedern. Wer gewinnen möchte, schickt eine private Nachricht mit seinem richtigen Namen und dem Betreff "Phantom" an unseren Redaktionsuser 

fudder-Redaktion.

Einsendeschluss
ist Freitag, 19. Dezember 2008, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden am selben Tag per fudder-Community-Mail benachrichtigt. Schaut also in euren privaten Posteingang. Viel Glück!

Mehr dazu:



Was
: Das Phantom der Oper
Wann: Freitag, 2. Januar 2009, 20 Uhr
Wo: Konzerthaus Freiburg
Tickets: Kategorie 1: 63,50 Euro, Kategorie 2: 57,70 Euro, Kategorie 3: 52,00 Euro, Kategorie 4: 46,20 Euro