Verlosung: Boys Noize im Stinnes

Marc Schätzle

Am 3. November steigt auf dem Stinnes Areal im Industriegebiet erneut die Electronic Sensation. Als Headliner wurden dieses mal zwei DJs verpflichtet, die garantiert die Bude zum Wackeln bringen: Boys Noize aka Kid Alex aus Berlin und Guy Gerber aus Israel. fudder verlost 3x1 Freikarte für die Party.

Hinter dem  Plattendreher & Solo-Projekt Boys Noize steckt der erst 24-jährige Alex Rhida. Mit seinem Partner Andi Weis bestreitet er auch das Duo Kid Alex.

Seine Musik und Produktionen haben großes Interesse bei Künstlern wie Justice, Soulwax, 2 Many DJs, Erol Alkan und The Rapture geweckt. Er veröffentlichte seine Tracks auf Labels wie Ed Banger, Fatboy Slim´s Skint Label, DJ Hell´s International Gigolo und Tiga´s Turbo Rec., sowie Kitsuné und natürlich auf seinem eigenem Label Boysnoize Records.

Daft Punk schickten ihre Liebesbekundungen via MySpace und seine Remixe für Depeche Mode, Feist, "Banquet" von Bloc Party und "Everyday I Love You Less and Less" von den Kaiser Chiefs haben internationale DJs und ein weltweites Publikum zum Ausrasten gebracht. Boys Noize war die vergangenen zwei Jahre auf Tour. Quer durch die Weltgeschichte ging es über Japan in die USA, nach Kanada, Australien, Skandinavien und Europa. Mit seinem lang ersehnten Album „Oi Oi oi“ gibt Boys Noize nun, worauf man gewartet hat: 14 neue krachende und schallende Electro-Techno-Funk-Tracks, die den Boden unter den Füßen erzittern lassen. Seine Album-Release-Tour stoppt am Samstag im Stinnes.

Als zweiter Headliner wurde Guy Gerber verpflichtet. Der aus Tel Aviv (Israel) stammende Mann, war in den letzten zwei Jahren für die ganz speziellen Momente der Nacht auf den Dancefloors der Welt verantwortlich. Sein "Stoppage Time" auf Bedrock Records war bereits 2005 einer der ganz großen Hits und mit "This is Balagan" verewigte er sich in Sven Väths Herz, der das Stück als "Track des Ibiza-Sommers 2006" bezeichnete. Musikalisch prägnant für den Israeli ist seine schlafwandlerische Sicherheit, mit der er mit den Genres House, Techno und sogar Trance spielt. Mal minimal, hittig-housy, oder aber langatmig, hypnotisch, mit alten Trance-Scheiben springt er zwischen den Sparten hin und her, ohne dabei den eigenen Sound und seine charakteristische Handschrift zu verlieren.

Local Support geben die DJs Robert Heart, Eazy M., Audiotraffic DJ-team, Chris Veron und Patt.

Mehr dazu:

Stimmen zum Boys Noize Album “Oi Oi Oi”

Soulwax
:  "This Album is a KILLER! GREAT production." “Most exciting DJ & Producer at the moment!"

Gildas Masaya (Kitsuné/Daft Punk): “The best producer you can find at the moment.”

Tiga: "For most of the past 2 years, Boys Noize records have saved my life as a DJ."

Erol Alkan: "Boys Noize is one of the most exciting producers of the year.
His records have been thrilling people around the world."

Feist: "The dirtiest clean I know"

MIXMAG (UK 2007): “Berlin’s answer to Soulwax, DJ/producer Boys Noize makes club music most DJ’s would rip off their right arm to create. His electro-rock DJ sets are the noisiest rock’n’rave thing imaginable.”

Verlosung

fudder verlost 3x1 Freikarte für die Party. Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit dem Betreff "Boys Noize" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Montag, 29.Oktober 2007, 12 Uhr. Viel Glück!


Boys Noize:
MySpace
Guy Gerber: MySpace

Was
: Electronic Sensation
Wann: Samstag, 03.11.07, 21 Uhr.
Wo: Stinnes Areal
Eintritt: 21 - 22 Uhr € 5, 22 - 23 Uhr €7, ab 23 Uhr €10