Verdrehtis Tetris

Lorenz Bockisch

Schon wieder Tetris zur Mittagspause? Ja, aber in einer völlig verwirrenden Version. Denn firstperson-Tetris funktioniert zwar prinzipiell genau so wie der Gameboy-Klassiker, aber mit verschobener Perspektive. Zum Irrewerden!

Bei First-Person Tetris gilt: einfach mal ausprobieren. Die erste Berührung der Leertaste wird euch eine Lehre sein. Die Musik erhöht zwar den Adrenalinspiegel, wer aber den vollen Kick haben möchte, probiere den Nachtmodus. Viel Spaß!


Mehr dazu:

[mit Dank an

Jass und die *edits*]