Verborgene Theken: Sushi to go "Sutogo" in der Rathausgasse

Chiara Menner

In der Rathausgasse im Schwarzen Kloster befindet sich der Sushi-Laden Sutogo. Das Konzept dahinter: Sushi zum Mitnehmen. Wie schmeckt’s dort?

Die Atmosphäre

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen "Sushi to go"-Laden. Die Größe des Ladens ist darauf ausgerichtet, dass man nur kurz auf seine Bestellung wartet. Der Laden wirkt sehr modern, wenn auch etwas ungemütlich. An der Seite des Ladens befinden sich Supermarkttheken, in denen das fertige Sushi bereits verpackt gelagert wird. Genauso fühlt man sich: Als würde man kurz im Supermarkt einkaufen.

Die Speisekarte

Die Speisekarte beinhaltet viele verschiedene Arten von Sushi, auch Vorspeisen. Man hat unterschiedliche Optionen, wie man das Sushi zusammenstellt. Zum einen ist es möglich, bestimmte Sorten auszuwählen. Davon kann man entweder 2 Stück für 1,30 Euro kaufen, oder 6 Stück für 3,00 Euro. Es gibt außerdem verschiedene Menüs, die man wählen kann. Sie sind nach Sushi-Art aufgeteilt. So gibt es zum Beispiel die Nigiri Box. In dieser Box gibt es sechs Sushis für 8,90 Euro. In den Menüs können bis zu 100 Sushis enthalten sein – diese würden dann 140 Euro kosten. Die Speisekarte bietet ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten.

Das Essen

Da das Sushi bereits nach der Zubereitung verpackt wird, kann es vorkommen, dass diese bereits mehrere Stunden verpackt im Kühlregal liegen. Bei Sonderbestellungen wird das Sushi frisch zubereitet, die meisten Menüs sind aber schon vorbereitet. Die Sushi Maki mit Avocado und mit Lachs haben den Geschmackstest bestanden. Die Avocado und der Reis waren sehr lecker, die Sushis hätten bissfester sein können. Das Sushi erfüllt seinen Zweck als kurzes Essen für zwischendurch. Es ist für Leute, die auf der Suche nach einem Sushi-Restaurant für schöne, ausgiebige Essen sind eher ungeeignet.

Die Preise

Das Sushi ist bei Sutogo vergleichsweise günstig. Wenn man jedoch das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet, erscheint der Preis etwas zu hoch. Für 8 relativ kleine Sushis zahlt man hier 5,80 Euro.

Wegbeschreibung

Auf der Kaiser-Josephstraße nach dem Drogeriemarkt Müller in die Rathausgasse einbiegen. Anschließend der Straße folgen, das Sutogo befindet sich auf der linken Straßenseite im Schwarzen Kloster.

Rathausgasse 48

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag10 bis 20 Uhr