Verborgene Theken: Im Café Castanea gibt es leckere Bagels und Kuchen

Dorothea Winter

Seit Mitte Juni hat das Café Castanea in der Belfortstraße geöffnet. Hier gibt es den ganzen Tag Frühstück – und dabei nicht nur die angeblich größten Bagel Deutschlands, sondern auch eine riesige Auswahl.

Läuft man die Belfortstraße entlang am neu eröffneten Café Castanea vorbei, sticht die mehrstöckige Kuchentheke sofort ins Auge: Käsekuchen, Schokokuchen, Himbeertorte … Einfach vorbei laufen fällt bei diesen Leckereien schwer. Tritt man in den modern gestalteten Altbauraum ein, wird schnell klar, dass Kuchen nicht das Einzige ist, was hier verkauft wird. Auf einer nicht enden wollenden Tafel werden an der Wand über der Theke die verschiedenen Bägels aufgelistet. So werden die Bagel im Café Castanea genannt, da sie größer sind als die originalen Bagels, die man sonst so kennt.


Von Bangkok über Bern nach Budapest und Brisbane

Benannt ist das Gebäck im Castanea nach internationalen Ländern und Städten. Der Bägel "Bangkok" hat als Belag Shrimps und Zitrone, "Bern" ist traditionell mit Emmentaler, Schinken, Aufstrich und Tomate belegt, "Budapest" mit Entenleberwurst, Birne sowie Walnuss und "Brisbane" mit Salami, Cheddar, Aufstrich und Avocado. Dem Freiburger Markt angepasst gibt es auch eine große Auswahl an fleischlosen Optionen.

Nach Aussagen des Betreibers Massud Turabaz hat er sogar die größte Auswahl an Bägels innerhalb Deutschlands. Und auch der Umfang seines jüdischen Gebäcks ist größer als die landläufigen Vergleichsprodukte. Für diese besondere Bagel-Herstellung arbeitet das Café mit einer regionalen Bäckerei in Hochdorf zusammen.

Bägels zum satt werden

Im Café Castanea soll sich jeder wohlfühlen, so Massud Turabaz. Egal ob Großmütter mit ihren Enkeln, Studierende oder Angestellte aus den umliegenden Büros. Dabei sind die Preise moderat – sie bewegen sich zwischen 3,90 und 5,50 Euro je Bagel – und davon kann man satt werden. Massud Turabaz führt das Café zusammen mit seiner Mutter Fatana Burschig und kennt aus eigener Erfahrung dass Problem als Student, keine Zeit und wenig Geld zum Mittagessen zwischen den Vorlesungen zur Verfügung zu haben. Deswegen steht für Ihn neben der Qualität die Größe an oberster Stelle.

Frühstück rund um die Uhr

Außerdem gibt es viele verschiedene Kuchen. Die werden täglich frisch von Betreiberin Fatana Burschik gebacken. Und auch die Marmeladen sind alle hausgemacht. Weil es in Freiburg wenig Orte gibt, an denen den ganzen Tag lang gefrühstückt werden kann, kann im Café Castanea bis Ladenschluss genau das getan werden. Ohne strafende Blicke zu ernten. Und wer bei seinem späten Frühstück auch gleich seine Hausarbeit schreiben möchte, findet auf jeden Fall eine Steckdose für seinen Laptop.

Außer Bagel, Kuchen und Kaffee bietet das Castanea Café zum Frühstücken diverse Frühstücksteller, Eierspeisen, süßes und salziges Gebäck, Brötchen und Müsli an. Zum Mittagessen wechselt das Angebot täglich. Salate, frisch gepresste Säfte und hausgemachte Limonaden gibt es immer. Achja, Kaffee gibt’s natürlich auch!

Kontakt


Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 6.30 bis 18 Uhr

Lage

Belfortstraße 25, 79098 Freiburg



Mehr dazu: