Verborgene Theken: Gourmandiserie in Kappel-Grafenhausen

Cristina Morales

Keine Lust auf Tiefkühl-Pizza? Die Fertiggerichte im Glas von der Gourmandiserie wollen köstlich, schnell zubereitet und gleichzeitig gesund sein. Im Angebot steht etwa eine Papaya-Tomatensuppe oder ein Granatapfelgulasch.

Die Inhaberin

Vor fünf Jahren gründete Oda Pfüller ihre Feinkostfirma Gourmandiserie. Seit dem tüftelt die Hobbyköchin täglich an ihren frischen Hauptspeisen, Suppen- und Saucenkreationen. Gekocht wird in einer großen Küche auf ihrem Grundstück in Kappel. Im Nebenraum werden die Gerichte in umweltfreundliche Gläser verpackt und je nach Zutaten mit einem farblich passenden Aufkleber versehen.

Ein Banner mit Fotos von Trüffeln deutet bereits auf Odas nächstes Seminar hin - neben Suppen sind Trüffel ihre große Leidenschaft. Um die visuelle Gestaltung der Produkte kümmert sich eine befreundete Grafikerin.

Auf den Namen Gourmandiserie kam Oda Pfüller durch ihre Liebe zur französischen Küche. Momentan kann man die Produkte aus Odas Küche via Internet und nach persönlicher Absprache in Kappel vor Ort bestellen.

Das Essen

Von Papaya-Tomatensuppe bis über Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch kann man Alternativen zu herkömmlichen Fertigprodukten wählen. Ein Glas Suppe kostet 4,90 € und ergibt mit einem Brötchen einen leichten aber sättigenden Hauptgang.

Oda Pfüllers Gourmandiserie bietet eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Produkten an. Zudem sind viele Gerichte gluten- und laktosefrei. Das Sortiment reicht von asiatischen Spezialitäten bis zu deutschen Klassikern, zum Teil neu interpretiert. So wird die Kartoffelsuppe der Gourmandiserie sowohl mit roten als auch blauen Kartoffeln angeboten.

Zur Verfeinerung von Gerichten eignen sich Schmankerl wie das Bärlauchpesto mit Avocado für 6,90 € oder Bärlauchkapern für 4,90 €. Für Fleischliebhaber gibt es ausgewählte Hauptgerichte wie Hähnchencurry, Kalbsrouladen und Granatapfelgulasch für 9,90 €.

Außerdem kann man saisonale Pakete ab 22€ mit Suppen, Saucen und Hauptgerichten wählen. Das Gemüse kommt aus dem Raum Kaiserstuhl, das Fleisch von einem regionalen Metzger. Bei ihren Suppen achtet Oda darauf, dass alle Komponenten ausgewogen sind und keine Zutat dominiert. "Eine gute Suppe muss geschmacklich abholen und Raffinesse haben", sagt Oda.

Die Kunden

Oda bekommt mittlerweile Anfragen aus ganz Deutschland - von der Sekretärin bis zum Chef. Vor allem Menschen mit Allergien und jene, die sich bewusst ernähren wollen, kommen zu ihr. "Ich habe auch Kunden, die eine Büromahlzeit oder eine Alternative zum Essen auf Rädern gesucht haben", erzählt Oda.

Das Besondere

Die Inhaberin Oda Pfüller hat 20 Jahre lange im Außendienst als Chemie-Ingenieurin gearbeitet. Sie selbst legt großen Wert auf bewusste Ernährung. Im Außendienst war es nicht möglich
sich gluten- und laktosefrei zu ernähren. Daher fing Oda Pfüller an, sich ihr Essen selbst zu kochen und mitzunehmen.

Zuerst kochte sie für die Familie, dann für Freunde bis sie ihr Hobby zum Beruf machte.In Kappel fand Oda die passenden Räumlichkeiten zur Herstellung Ihrer Suppen und Feinkostwaren. So entstand ihr Herzensprojekt Gourmandiserie.

Als Chemie-Ingenieurin habe sie gelernt, was man nicht machen sollte, um Lebensmittel haltbar zu machen. Die industriellen Methoden zur Konservierung sind günstiger, widersprechen aber ihrer Philosophie. Der Kochprozess findet bei Oda direkt im Glas statt und ist zeitlich aufwendiger. Ihre hochwertigen Fertiggerichte sind mindestens bis zu sechs Monaten nach der Abfüllung genießbar.

"Feinkost muss nicht immer Ameisen auf Brot sein", sagt Oda lachend. Bei ihren hausgemachten Produkten geht es um Qualität und nicht um Massenware. Daher verzichtet sie bei der Zubereitung auf Bindemittel und andere künstliche Zusatzstoffe.

Adresse

Gourmandiserie
Oda Pfüller
Untergarten 15
77966 Kappel-Grafenhausen
Tel. 07822 / 44 01 808
Web: www.gourmandiserie.de