Verborgene Theken: Das Fili Café

Leonie Sayer

Im Fili trifft traditionelle italienische Machart auf modernen Einrichtungsstil. Das Café ist vor allem etwas für Kaffeeliebhaber, denn hier wird selbst geröstet. Außerdem gibt es französische Macarons und italienisches Panini.

Ambiente

Die Affinität zu Italien sieht man deutlich im Fili: Das Ambiente erinnert mit der rustikalen Einrichtung an ein modernes, italienisches Café. Die Betreiber Filipos und seine Frau Alessia wollen mit ihrem Café den Freiburgern den italienischen Flair näherbringen. "Unsere Einrichtung und der Kaffee vermitteln ein gutes Lebensgefühl, fast so wie Urlaub", sagt Alessia. Im Fili bestellt der Kunde an der Bar sein Getränk selbst und kann dieses anschließend im Café, auf der Terrasse oder unterwegs trinken.

Die Besonderheiten

Die Besonderheiten, die man im Café Fili findet, sind der Kaffee aus hauseigener Kaffeeröstung, besondere Motive auf den Kaffees, sogenannte "Latte Art", und typisch italienische Snacks. Besonders stolz sind die Betreiber auf ihre Macarons, die sie vom selben Lieferant beziehen, wie der berühmte Macaronladen "Ladurée" in Paris.

Getränkekarte und Speisen

Bei einem Blick auf die Getränkekarte findet man neben dem üblichen Kaffeeangebot auch ausgefallene Varianten. Besonders empfehlenswert ist der "Caffè crema". Für 2,40 Euro gibt es diese Art Eiskaffee, der an einen gekühlten Kaffee mit süßer Kokos-Creme erinnert. Auch Allergiker werden im Angebot berücksichtigt: Für einen Aufpreis von 30 Cent kann man wahlweise zwischen Kokosmilch, Sojamilch und Mandelmilch wählen.

Als kleinen Snack gibt es veganes und laktosefreies Gebäck. Die italienische Note spiegelt sich bei den größeren Speisen wieder: Für 4,50 Euro gibt es ein frisches Panini, das wahlweise auch vegetarisch erhältlich ist. Empfehlenswert ist auch das "Piadina", ein typisch italienischer Snack, der mit einer Art dünnem Fladen zubereitet wird und traditionell mit Käse Rucola und Parmaschinken belegt wird. Das Piadina kostet 3,50 Euro.

Fazit

Das Fili Café strahlt eine gewisse Exklusivität aus, welche sich aber in dem fairen Preis- Leistungsverhältnis nicht widerspiegelt. Kundschaft ist vor allem Laufkundschaft und Leute, die in gemütlicher Atmosphäre ihren Kaffee genießen wollen. Die Speisen und Getränke sind schön zubereitet. Wer auf Kaffeegenuss steht und das italienische Flair aus dem Sommerurlaub vermisst, ist im Fili richtig.

Adresse

Fili Café
Gauchstraße 1-3
79098 Freiburg

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 8.30 bis 17.30 Uhr

Samstag: 10 bis 17.30 Uhr

Mehr zum Thema: