Verborgene Theken (24): Ape Café

Stephan Elseman

Eine ganz besondere Adresse für ausgezeichneten Kaffee ist das mobile Ape Café von Gerald Walter. Nur Mittwoch und Samstag Vormittag kann man die "Biene" auf dem Stühlinger Wochenmarkt besuchen.





Ambiente

Seit Ende Mai steuert Gerald Walter seine Ape, das dreiädrige "Bienchen"
auf den Stühlinger Wochenmarkt. Das zarte Gefährt beherbergt eine wuchtige, glitzernde und Vertrauen erweckende italienische Kaffeemaschine. Sehr edel ist die Aufmachung des Stands - inklusive Herrn Walter selbst als Barista in weißem Hemd und Fliege. Alles hier zeigt an, dass Qualität angestrebt wird. Kaffee und sonst nicht viel steht auf dem Programm  - und bei so klarem Profil wundert's kaum, dass der Ape-Stand brummt, wie es bei fleißigen Bienchen auch so sein sollte.

Beim Schlürfen des wunderbaren Espressos kommt unweigerlich die Frage auf, was man unternimmt, um einen Kaffee zu trinken, wenn es gerade mal nicht Mittwoch oder Samstag Vormittag ist und Herr Walter nicht da ist. Die Plätze in Freiburg dafür sind immer noch an einer Hand abzuzählen. Und man wünscht sich, dass Herr Walter sein Wägelchen an den anderen Tagen zum Beispiel auf den Münsterplatz steuern dürfte.



Publikum

Wochenmarktbesucher, die zum Einkaufen über den Markt schlendern, bleiben gerne bei der Ape stehen. Mittlerweile sind es auch nicht wenige Leute, die sich extra wegen des guten Kaffees zum Stühlinger Markt aufmachen.

Kaffeepreis

Konkurrenzlose 90 Cent (!) für den Spitzen-Espresso. - Cappuccino 1,80 Euro, Latte macchiato 2,20 Euro, Kaffee 1,40 Euro

Auf der Speisekarte

Zu speisen bekommt man Kleinigkeiten, die das Kaffeetrinken versüßen: Croissants (1,20 Euro) und Schoko-Croissants, Apfeltaschen, Nusshörnchen (1,50 Euro).



Das Besondere

Auf solch eine Geschäftsidee kann eigentlich nur ein Kaffeeliebhaber kommen, der sein Lieblingsgetränk vermisst. Als begeisterter Kaffeetrinker entdeckte Gerald Walter in Freiburg einen Bedarf für exzellenten Kaffee. Er sah die Ape als mobilen Verkaufsstand in Berlin zum ersten Mal. Er suchte nach einem kleinen Kaffeeröster, den er in Florenz fand und dessen Kaffee er nun exklusiv in Deutschland ausschenkt und vertreibt.

Komplettiert wurde die Ausstattung mit der alten Rancilio-Maschine. Doch es reicht nicht, so eine Maschine zu kaufen, man muss sie auch bedienen können. Was nicht ganz selbstverständlich ist, denn so ein Monstrum braucht Zuwendung, damit es köstlichen Kaffee produziert. Es ist eine Wissenschaft für sich und das Scheitern daran kann man in vielen Freiburger Cafés täglich miterleben. Nicht so bei Gerald Walter: sein Stand ist eine echte Bereicherung der Cafélandschaft Freiburgs. Den Café kann man auch für zu Hause kaufen (6,90 Euro).



Wegbeschreibung

Vom Bertoldsbrunnen über die Stadtbahnbrücke oder die blaue Brücke laufen. Der Stühlinger Wochenmarkt mitsamt dem Ape-Café befindet sich normalerweise unterhalb der Stadtbahnbrücke und ist z.Zt. wegen der Renovierungsarbeiten an der Brücke an den um einiges hübscheren Bereich am Brunnen umgezogen. Ca. 7 Minuten zu Fuß.



Adresse

Ape Café

mittwochs und samstags von 8:00 - 13:30 Uhr
auf dem Stühlinger Markt

freitags von 17:00 - 19:00 Uhr
Hofverkauf bei Billy's Farm
Kalloweg 5
Buchheim bei Umkirch

Gerald Walter

0761-5956910