Verborgene Theken (23): Vis à Vis

Stephan Elsemann

Das Vis à Vis im neu errichteten Designhotel am Stadtgarten ist eine schicke und noch sehr wenig besuchte Cafébar in Innenstadtnähe. Auf Lounge-Mobiliar lässt es sich gemütlich abhängen, abends Cocktails trinken oder den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen vertrödeln.





Ambiente

Auf Freiburgs erstes Design-Hotel ist der Besitzer Joachim Niehaus mächtig stolz. Das Haus wurde mit klaren, rechteckigen Formen gestaltet, die Bauhaus-Traditionen aufgreifen. Ein Stil, wie er in den vergangenen Jahren häufig gebaut wurde, nicht nur in Freiburg. Große Glasflächen rundherum schaffen lichte Räume. In der Bar des Vis à Vis lässt sich das bestens erleben. Schaut man in Längsrichtung durch den Raum, so verlängert sich der Blick weit über die Begrenzung des Raums hinaus über den langgestreckten Platz mit den Platanen. Sehr gelungen ist das.

Warme, freundliche Farben kamen zum Einsatz, denn Herr Niehaus möchte, dass seine Gäste sich wohlfühlen. Dafür steht auch das kräftige Rot der Fassade. Zuerst aber fällt die wuchtige Lounge-Sitzlandschaft auf der Terrasse auf. Sowas ist noch neu in Freiburgs Innenstadt und ungewöhnlich für einen Betrieb, der auch Café sein will. Für den abendlichen Cocktail ist es bestimmt das richtige.



Publikum

Hotelgäste  - in einem so modernes Haus sind sie meist von der etwas flotteren Sorte. Doch eigentlich ist das Vis à Vis noch auf der Suche nach seinem Publikum. Mit anderen Worten: Man kann es sich erobern.



Kaffeepreis

Zivile Getränkepreise: Espresso 1,70 €. Café au Lait 1,90 €, Latte Macchiato 2,60 €, kleines Bier 2,20 €. Caipi und Mojito 5,50 Euro.

Speisekarte

Das Restaurant serviert nur kleine Gerichte, darunter Tomatensuppe (3 €), Mozzarella mit Tomaten (6,50 €), Eis (3,50 - 6,20 €). Das Frühstücksbüffet ist zwischen 7 Uhr und 10.30 Uhr geöffnet und kostet 12 Euro. Da sollte man schon großen Hunger mitbringen. Große Küche und Tagesgerichte sind noch Zukunftsmusik, denn Joachim Niehaus will die Küche erst noch ausbauen lassen. Aber schon jetzt ist die Kuchentheke gut gefüllt. Kuchen kosten 2,50 €.



Das Besondere

Um 7 Uhr am Frühstückstisch sitzen vor einem riesigen Buffet, das kann man wohl nur in einem Hotelbetrieb, der so großzügige Öffnungszeiten möglich macht. Dass man dies hier in einem besonders stilvollen, luftigen und freundlichen Rahmen tun kann, macht das Vis à Vis zum idealen Hang-Out nach einer (sehr) langen Nacht.

Gleichermaßen lädt tagsüber ein friedlicher, innenstadtnaher und noch weitgehend unentdeckter Platz zum Zeitunglesen und zu Kaffee und Kuchen am Nachmittag ein. Parties sind auch geplant und sollen alle zwei, drei Wochen stattfinden.

Wegbeschreibung

Vom Bertoldsbrunnen die Kajo bis zum Siegesdenkmal laufen, geradeaus in die Habsburgerstraße weiterlaufen, an der ersten Ecke rechts in die Bernhardstraße abbiegen. Das Hotel am Stadtgarten befindet sich unübersehbar an der nächsten Straßenecke links.



Adresse

Vis à Vis Hotel am Stadtgarten Karlstr. 12

79104 Freiburg 0761-2829002 täglich 7 Uhr – 2 Uhr Website