Veranstalter verlegt Konzerte von A-ha und James Blunt in den Musikklub der Sick-Arena

Bernhard Amelung

Halle statt Himmel: Eigentlich sollten die Konzerte von A-ha und James Blunt auf dem Freiburger Messe-Gelände stattfinden. Jetzt hat sie der Veranstalter in den Musikklub der Sick-Arena verlegt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Acht Konzerte sollten von Juni bis August dieses Jahres auf dem Messe-Gelände in Freiburg stattfinden. Zwei davon finden jetzt im Musikklub der Sick-Arena statt. Das hat der Veranstalter Vaddi Concerts am Dienstagabend bekannt gegeben. "Aus produktionstechnischen Gründen werden die Konzerte von A-ha am 22. Juli und James Blunt am 23. Juli von der Festivalbühne in den Musikklub in der Sick-Arena verlegt", heißt es in der Mitteilung.


Auf dem Messe-Gelände hätten bis zu 10.000 Menschen feiern können, in den Musikklub passen bis zu 3.500 Fans des norwegischen Pop-Trios A-ha und des britischen Sängers James Blunt. Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Erst am Wochenende hatten die finnische Rockband Sunrise Avenue und Max Giesinger die Saison der Open-Air-Konzerte in Freiburg eröffnet (Fotos). Am Samstag fand mit dem Auftritt von Iron Maiden das bisher größte Event des Sommers statt. Rund 30.00 Fans feierten den Auftritt der britischen Heavy Metal-Band (Fotos).
Was: A-ha – Electric Summer Tour 2018
Wann: Sonntag, 22. Juli 2018, 19 Uhr
Wo: Musikklub der Sick-Arena
Vorverkauf: 76,50 Euro, Tickets online kaufen

Was: James Blunt
Wann: Montag, 23. Juli 2018, 19.30 Uhr
Wo: Musikklub der Sick-Arena
Vorverkauf: 58,80 Euro, Tickets online kaufen

Mehr zum Thema: