Absage

Veranstalter sagen Freiburger Festival in der Brauerei Ganter ab

Felix Klingel

Ende April wird es kein Freiburger Festival auf dem Gelände der Brauerei Ganter geben: Die Veranstalter haben das Festival abgesagt. Zwei bereits angekündigte Konzerte werden ins Jazzhaus verlegt.

Dieses Jahr findet kein Freiburger Festival in der Brauerei Ganter statt: "Die Verfügbarkeit der angefragten Künstler konnte leider nicht mit den Festivaldaten in Einklang gebracht werden", heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters Karoevents aus Teningen. Nach drei erfolgreichen Jahren werde es daher kein Freiburger Festival geben. "Es sind 2018 wenige Künstler auf Tour – und die, die auf Tour sind, sind das eher im Sommer", sagt Christina Herrmann, die Pressesprecherin von Karoevent. "Darum mussten wir uns leider dazu entscheiden, das Festival dieses Jahr ausfallen zu lassen."


Die beiden bereits angekündigten Konzerte von Joel Brandenstein (28. April 2018) und MIA. (29. April 2018) werden nach Angaben von Karoevents ins Jazzhaus verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

2019 soll es wieder ein Festival geben

2019 soll es dann wieder ein Festival geben: Als Termin sei bereits der 25. bis 28.April 2019 in Planung, teilt Karoevents mit. Bei den vergangenen Festivals in der Produktionshalle der Brauerei Ganter traten namhafte Künstler aus den Bereichen Pop & Rock auf: 2017 kamen etwa Milow sowie Maeckes & Maxim, 2016 kamen unter anderem Namika und Oli Schulz.

Das Freiburger Festival ist nicht das einzige Sorgenkind des Veranstalters. Auch das von Karoevents organisierte I-EM-Music-Festival in Emmendingen stand 2018 wegen fehlender Künstler auf der Kippe. Nach Aussagen von Veranstalter Christoph Römmler ist die Konkurrenz um Künstler dieses Jahr besonders groß, da im Sommer die Fußball-WM stattfindet und wenige Künstler auf Tour sind. "Ein Kampf um die Künstler ist schon da. Wir sind seit Monaten dran, Gespräche zu führen und Angebote zu machen", sagte Römmler der Badischen Zeitung. Mit Limp Bizkit, Uriah Heep, Adel Tawil und Matthias Schweighöfer konnte sich das Festival dann aber doch einige Künstler sichern, sodass es vom 7. bis 10. Juni stattfinden kann.

Mehr zum Thema: