Vauban: Süden mit neuem Außenbereich

Nikolai Worms

Seit der Eröffnung vor anderthalb Jahren hat sich im Süden im Quartier Vauban einiges getan: Ein neuer Außenbereich mit Veranda und eine aufgemöbelte Speisekarte soll das Lokal nicht nur für Vaubaniers attraktiv machen.



Norman Wunderlich erinnert sich an die Eröffnung des Süden: "Die erste Speisekarte hatte damals so um die drei Seiten und der Alfred-Döblin-Platz war noch eine Matschegrube." Der Platz ist mittlerweile fertig, und das "Haus 037", in dem neben dem Restaurant auch ein Kindergarten, ein Jugendhaus und das Gemeinde- und Kulturzentrum des Vauban untergebracht ist, hat einen Außenanbau erhalten.




Lokalität

Von dem am Haus angebrachten Treppenaufgang profitierte auch das Süden: den Außenbereich erweiterten die Besitzer um eine mittlerweile von Pflanzen umrankte Veranda, auf die sich nun die Raucher verdrücken dürfen.

Auch ein Strandbereich mit Liegestühlen und Hollywoodschaukeln ist hinzugekommen. "Im Inneren haben wir mittlerweile einen konzeptionellen Unterschied zwischen den beiden Schankräumen. Der so genannte Salon fasst ungefähr 60 Personen und wird zum Beispiel auch an Hochzeitsgesellschaften vermietet. Der andere Raum, in dem die Bar steht, ist mehr gesellige Kneipe", sagt Wunderlich.



Speisekarte

Im Süden gibt es badische Küche und eine umfangreiche Weinkarte. Zu den Neuheiten zählt der Mittagstisch mit veganen, vegetarischen und fleischhaltigen Gerichten. Die Preise bewegen sich mittags zwischen 5,50 Euro und 7,50 Euro.

"Der Süden versucht, für alle Gäste etwas anzubieten. Wir haben vegane und vegetarische Küche, allerdings haben wir sehr schnell bemerkt, dass in der Vauban eine ebenso große Nachfrage nach Schnitzel und Pommes oder Wurstsalat besteht wie überall anders auch. Wir legen viel Wert auf Bio- und Ökoprodukte, so erzeugen wir etwa alle unsere Fonds selber und nicht aus Pulver."

Junior-Küchenchef Tino Röhnke fügt hinzu: "Außerdem machen wir natürlich alle Desserts selber und unser Brot backen wir auch im Hause."

Personal

Die Restaurantleitung haben mittlerweile Falko Seeger und Thomas Sieber übernommen, Norman Wunderlich kümmert sich noch um die Finanzen. Auf dem Bild sieht man Restaurantleiter Thomas Sieber, Junior-Küchenchef Tino Röhnke und Finanzmanager Norman Wunderlich.



Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 11 bis 1 Uhr Sonntag: von 10 bis 1 Uhr.

Mehr dazu:


Adresse

Süden
Alfred Döblin Platz 1
79100 Freiburg
Telefon: 0761 / 45687161

fudder.de: Neueröffnung: Ab in den Süden