Vandalen beschädigen 17 Autos in Herden

Markus Hofmann

Vermutlich in den frühen Morgenstunden haben am heutigen Aschermittwoch Vandalen mindestens 17 Autos in Herdern beschädigt.

Mit einer mutwilligen Zerstörung von mindestens 17 Autos beschäftigen sich die Ermittler des Polizeipostens Freiburg-Herdern. Die Autos wurden in der Gießenstraße und in der Sautierstraße zerkratzt. An vier weiteren Fahrzeugen waren zusätzlich die Außenspiegel abgetreten worden. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht geschätzt werden. Er ist jedoch beträchtlich.


Nach den ersten Ermittlungen des Polizeipostens Freiburg-Herdern müsste die Tatzeit zwischen 04.00 Uhr und 07.00 Uhr am frühen Morgen des Aschermittwochs liegen. Die Fahnder fragen, wem speziell in dieser Zeit Verdächtiges aufgefallen ist. Autobesitzer, deren Auto eventuell ebenfalls beschädigt worden ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiburg-Herdern, Telefon 0761/296070,  in Verbindung z u setzen. Anzeigen nimmt auch das Polizeirevier Freiburg-Nord, Telefon 0761/882-4221, rund um die Uhr entgegen.