VAG erwartet Behinderungen nach Ecuador-Spiel

Markus Hofmann

Nach dem Abpfiff des letzten Vorrundenspiels zwischen Deutschland und Ecuador am Dienstag, 20. Juni, circa 17.45 Uhr, muss - nach den Erfahrungen der beiden ersten Vorrundenspiele ? zeitweise mit nachhaltigen Behinderungen des Stadtbahnverkehrs gerechnet werden. Dies gilt nach Einschätzung der VAG besonders bei einem Sieg der deutschen Mannschaft. Neben der Innenstadt könnten davon auch der Abschnitt zwischen Runzmattenweg und Innenstadt sowie andere Bereiche in der Nähe stark besuchter “Public Viewings” betroffen sein.