Unwetter verursacht kaum Schäden

David Weigend

Die Sturmböen am Donnerstag und in der Nacht zum Freitag verursachten im Bereich der Polizeidirektion Freiburg keine nennenswerten Schäden. Lediglich in der Karlstraße (Innenstadt) entstand größerer Sachschaden, als ein Baum auf zwei geparkte Autos fiel.

Verletzt wurde jedoch niemand. Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume waren rasch beseitigt, insgesamt verlief der Sturm aus Sicht der Polizei recht glimpflich.