Unter Sternen: Freiluft-Lesungen im August

Timo Deppe

Literaturbegeisterte aufgepasst! Ab dem 1. August gibt es wieder reichlich Gelegenheit, Literatur-Lesungen unter freiem Himmel zu genießen. Die Lesereihe "Unter Sternen" präsentiert auch in diesem Jahr wieder zehn Autoren, die im Innenhof des Haus zur Lieben Hand und in der Spechtpassage ihre neuen Werke vorstellen - der Freiburger Autor Martin Gülich ist auch dabei.



Unter anderem werden Autoren wie Martin Gülich („Später Schnee“), Petra Gabriel („Der Karthograph“) oder Volker Strübing („Nicht der Süden“) aus ihren neusten Werken vorlesen. Auch geben sich Kolumnisten und Kabarettisten die Ehre, „unter Sternen“ aufzutreten. Die Lesungen heißen zum Beispiel „Alemannischer Totentanz“ oder „Ich bin nicht paranoid, ich kann beweisen, dass ihr mich fertig machen wollt“. Vorderhaus und E-Werk veranstalten die Freiluft-Lesungsreihe wie schon in den Jahren zuvor.


Das komplette Programm sowie weitere Informationen zu den einzelnen Gästen gibt es hier.



Mehr dazu:

  • Vorderhaus - Kultur in der Fabrik: Website
  • Freiburger Münstersommer 2009: Website
  • Was: Unter Sternen - Lesereihe unter freiem Himmel
  • Wann: Jeden Freitag und Samstag im August 2009
  • Wo: 1. bis 15. August im Innenhof zur Lieben Hand, Löwenstraße 16, bei Regen im Casino Haus zur Lieben Hand; 21. bis 29. August in der Spechtspassage, Wilhelmstraße 15/1, bei Regen im Jos Fritz Cafe