Unsere Lieblingshasen

fudder-Redaktion

Passend zu Ostern haben wir uns in der fudder-Redaktion Gedanken darüber gemacht, welche Hasen aus Büchern, Film und Fernsehen wir kennen und lieben. Herausgekommen ist eine Liste unserer fünf Lieblingshasen.



Klopfer

Das kleine, freche Wildkaninchen kennen wir aus dem Zeichentrickfilm "Bambi", der uns im Kindesalter - und wohl auch als Erwachsene - in Verzückung versetzte. Sein Name ist Programm: Wenn Klopfer sich über etwas freut oder sich mal wieder über die Unbeholfenheit des kleinen Bambi lustig macht, klopft das plüschige Kaninchen wie wild mit dem Pfötchen auf den Boden. Von seiner Mutter wird der freche kleine Racker häufig ermahnt, nicht so vorlaut zu sein. Oft muss er die Lebensweisheiten des Vaters rezitieren, wie etwa: "Wenn man nichts nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten." Für diese wahre, fast philosophische Aussage, hat das knuffige Wildkaninchen einen Platz unter unseren Lieblingshasen verdient. Quelle: YouTube[youtube OU0JPXIKx0I nolink]

Der Schokoladen-Hase

Milchschokolade oder Zartbitter? Mit Glöckchen oder vom Konditor? Mit Pralinen gefüllt oder mit Smarties? Das ist uns total egal. Selbst die redaktionsinternen Vegetarier haben zu Ostern keine Scheu vor dem herzhaften Biss ins Hasenohr.

Quelle: YouTube[youtube XeDp-ZgvVFw nolink]

Frank

Dieser Hase ist kein bisschen niedlich, sondern steht beunruhigend im Halbdunkel oder guckt Dich aus dem Spiegel an: Frank, der Endzeit-Hase aus Donnie Darko, der mit seinen Hasenpfoten gerne mal die Ränder der Realität betascht. Kein Hase ist so beängstigend wie dieser.

Quelle: YouTube[youtube G18ozQWIQXo nolink]

Der Duracell-Hase

Er ist flauschig, rosa und trägt eine Batterie auf dem Rücken - im Idealfall eine Duracell. Der sportliche Hase ist seit den 80er Jahren Werbeträger der Batteriefirma und beinahe auf der ganzen Welt bekannt. Seine Werbespotts haben Kultstatus. Anfangs trommelte der kleine Hase länger als seine Hasenkollegen, doch schnell konnte er alles besser: rennen, klettern, Tennis spielen und vieles mehr. Wer das Maskottchen in einem Werbespott gesehen hatte, der wollte sofort einen der kuscheligen Duracell-Hasen haben. Damit gehört er eindeutig zu unseren Lieblingshasen.

Quelle: YouTube
[youtube VMVjyfT1srA nolink]

Bugs Bunny

Der quirlige Trickfilmhase aus dem Hause Warner Brothers isst gerne Karotten, ärgert Duffy Dug oder den Jäger Elmar Fudd auf eine unterschwellig provozierende Art und ist sehr von sich überzeugt. Trotzdem - oder gerade deswegen - ist er beliebt und weltweit bekannt. In Kinofilmen wie "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" oder "Space Jam" war der graue Hase mit dem nervigen Organ sogar schon neben lebenden Schauspielern zu sehen. Übrigens, Bugs Bunny ist inzwischen schon 71 Jahre alt.

Quelle: YouTube
[youtube 6KtyTRfLQss nolink]

Peter Rabbit

Peter Rabbit aus demBuch „The Tale of Peter Rabbit and Benjamin Bunny“ von Beatrix Potter ist ein junger, tollkühner Hase, der trotz der Warnungen seiner Mutter den Garten von Mr. McGregor betritt und dort durch eine waghalsige, gefährliche Flucht gerade noch den Fängen Mr. McGregors und seinem sicheren Tod entgehen kann. Bei einem zweiten Besuch des Gartens mit seinem Freund Benjamin, kann er sich seine bei der Flucht verlorenen Kleidungsstücke wiederholen. Doch die beiden werden von Benjamins Vater mit der Peitsche bestraft, da dieser sie in Mr. McGregors Garten erwischt und vor den Fängen einer Katze bewahren muss.

Peters Ausstrahlung, sein Mut und auch seine Sturköpfigkeit lieben wir an ihm. Ebenso sehr lieben wir die Handlung der Geschichte, denn durch viele kleine Details erscheint sie echt und lebendig. Und Peter im Osterhasenkostüm mit bunten Eiern im Körbchen, das sehe bestimmt fantastisch aus! Ha!

Quelle: YouTube
[youtube sld2Cjcf_Pw nolink]

Du bist gefragt!

Du hast einen ganz anderen, noch viel besseren Lieblingshasen? Her damit! Einfach 'rein damit in die Kommentare!

Mehr dazu:

  [Bild: © Oleg Zhukov - Fotolia.com ]