Uns Uwe ging fremd

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass das Hamburger Fußballidol Uwe Seeler nicht immer seinem HSV treu war? Im Jahre 1978 spielte er in einer Begegnung der ersten irischen Liga für den Cork Celtic FC und erzielte dabei zwei Tore (Endstand 2:6 gegen Cork). Vorausgegangen war allerdings ein Missverständnis mit seinem Arbeitgeber Adidas: Der bereits sechs Jahre vorher von seiner aktiven Laufbahn zurückgetretene Seeler war der Überzeugung, es handle sich um ein Freundschaftsspiel.