Universal DOG übernimmt Offenburger Diskothek OM

Ralf Burgmaier

Das Universal DOG auf dem Lahrer Flugplatz, eine der beliebtesten Adressen für Nachtschwärmer in der Ortenau, wird das OM in Offenburg übernehmen. DOG-Betreiber David Kunz: "Wir haben eine feste Zusage." Vor allem mit Live-Musik will Kunz das Mutterschiff der Offenburger Disco-Szene wieder flott kriegen.

Der Kampf um die Nachtschwärmer tobt auch in der Ortenau. Um die besucherschwachen Wochentage zu beleben, aber auch an Wochenenden, locken viele Ortenauer Discos die jungen Leute mit prominenten DJs, Events und Alkohol zu Tiefstpreisen. Der Verdrängungswettbewerb ist hart.


Eine feste Größe im Ortenauer Nachtgeschäft ist da das Universal DOG, wo David Kunz seit zwölf Jahren Geschäftsführer ist. Er bestätigt auf BZ-Anfrage, dass er mit dem Vermieter des OM in Offenburg einen Pachtvertrag unterschrieben hat (ausführlicher Beitrag auf badische-zeitung.de). Wenn der Vertrag des aktuellen Pächters ausgelaufen ist, werden Kunz und sein Lahrer Co-Geschäftsführer Damian Domin gegen "Mitte bis Ende 2012" das OM übernehmen. Um sich nicht selbst zu kannibalisieren, will man in Offenburg mehr noch als im DOG auf Live-Musik setzen.

Mehr dazu: