uni.TV: Von Afrika nach Deutschland - Studierende aus Kamerun und Togo

uni.tv

Während ganz Europa zu Zeiten der Fußball-WM nach Südafrika schaut, hat sich uni.TV mit einigen in Freiburg lebenden Afrikaner getroffen und mit ihnen über ihre Erfahrungen in Deutschland geredet.



Bis zum Ende des ersten Weltkriegs hatte Deutschland in Kamerun und Togo Kolonien in Afrika. Heute noch wird in diesen Ländern an den Schulen auch Deutsch unterrichtet und an den Universitäten kann Germanistik studiert werden.


Deshalb trifft man In Freiburg viele Studierende, die aus diesen Ländern kommen. Denn die deutschen Universitäten haben einen guten Ruf. alma* hat einige von ihnen getroffen und nach ihren Erfahrungen gefragt.

Außerdem in dieser Folge


Die Neun Musen - Skulpturen und Objekte


Viele kennen die dunklen Figuren am Boden - nur wenige wissen, wie sie entstanden sind. Unsere Reihe "Kunststückchen" untersucht dieses Mal die "Neun Musen" im KG III. Woher kommen sie? Was verbergen sie?  Wie sind sie entstanden? Wolfgang Weismann studiert Kunstgeschichte und erzählt die Hintergründe, und das wie immer mit einem kleinen Augenzwinkern.

uni.TV: 65. Sendung



Mehr dazu: