uni.TV: Studierende lernen die Kunst des Kellnerns

uni.tv

Damit Studierende nicht völlig unvorbereitet in ihren ersten Job als Kellner hineinstolpern, bietet das Studentenwerk einen Kurs an, bei dem sie das Handwerkszeug im Gastrobereich lernen können. uni.TV hat eine der Teilnehmerinnen begleitet und zeigt, wie Anfänger schrittweise lernen, einen Tisch vollständig einzudecken, mit schwierigen Gästen umzugehen und natürlich ein schweres Tablett sicher zu balancieren.



Los geht die Sendung aber mit einem Beitrag zur Sanierung der Uni-Gebäude in der Innenstadt. 24 Millionen Euro steckt das Land in diese Baumaßnahmen, die nach den Grundätzen der Denkmalpflege den historischen Bestand sichern sollen. Mit der Sanierung von Fenstern, Fassaden und Dächern sowie der Installation einer neuen Heizungsanlage will die Uni Freiburg in Zukunft deutlich weniger Energie verbrauchen.


Als weiteres Thema zeigt uni.TV einen Beitrag zu Aikido. Aikido ist eine auf traditionelle Kampfkünste zurückgehende Art der Selbstverteidigung, die einem Angriff ohne eigene Aggression zu begegnen versucht und ihre Kraft weniger aus körperlicher Stärke als vielmehr aus geistiger Energie, entspannter Haltung und harmonischen Bewegungen bezieht. In der Reihe "Turnschuh" stellt uni.TV Sportarten vor, die an der Uni angeboten werden - und Sebastian Leben probiert es auch gleich aus.  

Uni TV: Sendung März

http://www.streaming.uni-freiburg.de allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" flashvars="author=uni.tv freiburg&description=studentisches Fernsehen&file=http://podcast2.ruf.uni-freiburg.de 75 Maerz 2011&plugins=sharing-1,hd-1&hd.file=http://podcast2.ruf.uni-freiburg.de height="238">

Mehr dazu: