Unglaublich dreister Handy-Diebstahl in der Altstadt

fudder-Redaktion

Sonntag gegen 1 Uhr nachts beim Peterhofkeller: Drei unbekannte Männer fragen zwei Frauen und einen Mann im Alter von 19 bis 20 Jahren, ob man ein gemeinsames Handyfoto machen könne. Eine der Angesprochenen händigt einem der Männer daraufhin ihr schwarzes iPhone 5 aus, woraufhin dieser damit unvermittelt flieht. Aber damit nicht genug:

Da die Geschädigten noch an einen Scherz glaubten, händigten sie der zweiten, vor Ort verbliebenen Person ein weiteres Handy aus, um den flüchtenden Freund anzurufen und zur Umkehr zu bewegen.


Nach Erhalt des zweiten Handys flüchteten nun auch beide verbliebenen Unbekannten.

Hierbei bemerkte die dritte Geschädigte, dass der dritte Täter ihr wohl unbemerkt ihr Handy aus der Handtasche entwendet haben muss.

Einer der Täter sei circa 180 Zentimeter groß und habe eine Undercut-Frisur. Eine Beschreibung der beiden weiteren Täter war nicht möglich.
Die Polizei bittet Zeugen, sich an das Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761.8824221 zu richten.