Unfall: Arbeiter stürzen sechs Meter in die Tiefe

Markus Hofmann

Zwei Arbeiter, die in der Festhalle in St. Georgen die Fasnachtsdeko abhängen wollten, sind am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr von einem gut sechs Meter hohen Rollgerüst gestürzt.

Wie die Polizei ermittelte, war das mobile Gerüst aus noch nicht geklärten Umständen umgekippt. Die beiden Männer, 27 und 42 Jahre alt, mussten ärztlich versorgt werden - sie verletzten sich nicht unerheblich. Die Ermittlungen dauern an.