Uncle Frank's

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, wer der nette Mann ist, der uns von den Etiketten der Uncle Ben's-Produkte anlächelt? Es ist nicht Ben selber, der bis in die 1940er Jahre in der Nähe von Houston hochwertigen Reis anbaute, der in ganz Texas für seine Qualität bekannt war. Der spätere Präsident der Uncle Ben's Converted Rice Company, Gordon Harwell, wollte zu dem guten Namen noch ein sympathisches Gesicht auf die Reispackungen drucken und fragte dafür den Oberkellner seines Lieblingsrestaurants in Chicago. Für eine Hand voll Dollar lächelt der seitdem mit Onkel-Tom-Image von vielen Millionen Reispackungen.