Zeugenaufruf

Unbekannter schlägt zwei Mädchen und greift sie mit Pfefferspray an

BZ-Redaktion

An der Straßenbahnhaltestelle Weddigenstraße in Freiburg soll am Donnerstag ein Unbekannter Mann zwei Mädchen geschlagen und mit Pfefferspray angegriffen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Polizeirevier Freiburg-Süd ermittelt wegen eines Vorfalls, der sich bereits am vergangenen Donnerstag, 9. Mai, an der Straßenbahn-Haltestelle Weddigenstraße ereignet hat. Gesucht wird ein bislang unbekannter Täter, der beim Verlassen der Straßenbahnlinie 3 gegen 21.40 Uhr, eine 16-Jährige und eine 18-Jährige geschlagen haben soll. Auch habe der Mann laut Polizei ein Pfefferspray gegen sie eingesetzt. Möglicherweise war zuvor ein Streit entstanden, nachdem eines der Mädchen dem Mann auf den Fuß getreten war.


Der Mann wird wie folgt beschrieben:
  • rund 50 bis 60 Jahre alt
  • blaue Augen
  • graue lange, zu einem Zopf gebundene, Haare; schwarze Spange in den Haaren
  • grüne Hose
  • grauer Rollkragenpullover
  • langer schwarzer Mantel
  • führte einen, vermutlich schwarzen, Rucksack mit sich

Hinweise werden rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761/8824421 entgegengenommen.