Diebstahl im Gottesdienst

Unbekannte stiehlt 88-Jähriger im Münster die Handtasche

bz

Eine unbekannte Frau hat einer 88-jährigen Gottesdienstbesucherin am Samstagfrüh die Handtasche gestohlen. Es fehlt ein dreistelliger Eurobetrag.

Die Polizei sucht eine bislang unbekannte Frau im Alter von 40 bis 50 Jahren, die am vergangenen Samstag, 29. Januar, gegen 8 Uhr, einer 88-Jährigen die Handtasche gestohlen hat.

Wie die Polizei mitteilt, hatte die 88-Jährige die Heilige Messe im Münster besucht. Die Diebin hatte während des Gottesdienstes zunächst bei mehreren Kirchenbesuchern gebettelt. Dann nahm sie hinter der alten Dame Platz und entwendete deren Handtasche, die die 88-Jährige neben sich auf die Kirchenbank gestellt hatte. In der Tasche befanden sich mehr als 100 Euro Bargeld.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:
  • Etwa 40 bis 50 Jahre alt;
  • gepflegtes Äußeres; und
  • sie trug einen Kamelhaarmantel.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0761/882-4221 zu melden.

Mehr zum Thema: