Unbekannte brechen in Wohnung ein und verletzen Bewohner mit Reizgas und Schlägen

fudder-Redaktion

Samstagnacht um kurz vor 1 meldete ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Müllheimer Straße der Polizei, dass sein Nachbar soeben von mehreren Personen zusammengeschlagen worden sei. Vor Ort konnten die Polizisten folgendes feststellen:

Der 53-jährige Geschädigte war, nachdem er vom Balkon Geräusche gehört habe, beim Öffnen der Balkontüre von zwei bislang unbekannten Männern überfallen worden.

Die unbekannten Täter sollen Reizgas eingesetzt haben, den Geschädigten geschlagen und ihn auf dem Boden liegend mit einem Messer bedroht haben.


Die Unbekannten entwendeten mehrere PCs und ein Handy und Bargeld und flüchteten nach wenigen Minuten wieder über den Balkon in unbekannte Richtung. Das Opfer des Raubes wurde zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik eingeliefert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die die bislang unbekannten Täter vor oder auch nach der Tatausführung gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 0761882-5777 zu melden.