Umfrage: Was würdest Du am Bildungssystem ändern?

Julian Schwizler

In ganz Deutschland haben Schüler, Studierende und Lehrer heute für mehr Gleichheit im Bildungssystem und bessere Lernbedingungen demonstriert. Auch in Freiburg gingen mehrere hundert Menschen auf die Straße und trugen symbolisch die freie Bildung zu Grabe. Wir haben Demonstranten gefragt: was würdest Du am Bildungssystem ändern?



Malin, 32

„Bei uns an der Katholischen Hochschule würde ich die Studiengebühren abschaffen. Ich bin für friedliche Bildung und drum stört mich auch enorm, dass die Bundeswehr so in das Bildungssystem involviert ist. Wer zur Bundeswehr gehen möchte, der kann das ja gerne machen, aber sie sollten nicht Eingriff auf das Ganze haben. Mich betrifft es jetzt zwar nicht mehr, aber meine Kinder sollen später mal keinen Frontalunterricht in überfüllten Klassen haben.“



Tom, 26

„Ich würde konsequent alle Bildungsgebühren abschaffen, sowohl im Kindergarten als auch in den Hochschulen. Es geht darum ein längeres, selbstbestimmtes und gemeinsames Lernen zu ermöglichen. Ich bin gegen dieses  diskriminierende und selektive Schulsystem, wo sich aber grade in Baden-Württemberg etwas zu tun scheint.“




Tina, 20

„Ich würde die Massenabfertigung abschaffen, kleinere Klassen gründen und etwas gegen die überfüllten Seminare an den Hochschulen und PHs tun. Außerdem würde ich mehr Lehrer einstellen.“



Tobi, 37

„Ich sehe ein großes Problem darin, dass jede Partei Bildung groß in ihrem Programm stehen hat, es aber meistens an der Umsetzung hapert. Ein großes Manko am deutschen Bildungssystem ist die soziale Durchlässigkeit. Konkret bin ich für eine gerechtete Bezahlung für Erzieherinnen und Erzieher, so dass die Leute sehen, dass ihre Arbeit tatsächlich etwas wert ist und sie gesellschaftlich geschätzt wird. Von dem Kindergärtnergehalt kann doch keiner Leben.“



Tabea, 16

„Ich würde Bildung allen frei zugänglich machen und dafür sorgen, dass die Studiengebühren in allen Bundesländern abgeschafft werden. Konkret würde ich unten in den Kindergärten anfangen, dass auch dort die Bildung kostenlos ist, genauso in den Schulen.“



Joelle, 15:


"Ich würde G8 wieder rückgängig machen und vielleicht auch die Hauptschule abschaffen. Die schwächeren Schüler sollen dann in die Realschule. Des Weiteren bin ich auch für kleinere Klassen und weniger Kosten für die Bildung.“




Claudia, 58

„Ich würde die soziale Selektion abschaffen. Das heißt, dass wir eine Schule für alle haben. Alle Kinder sollen miteinander lernen können und nicht mehr aussortiert werden. Ich bin hier, weil es eine unsägliche Kooperationsvereinbarung zwischen Bundeswehr und Schulbehörden gibt. Ich bin gegen diesen Vertrag, da dass Militär in den Schulen nichts zu suchen hat. Lehrer müssen den Unterricht machen und nicht die Bundeswehr. Die Schulen müssen Aufklärung über Pazifismus und Frieden betreiben.“

fudder-Debatte

Und Du? Was würdest Du am Bildungssystem ändern?

Du bist gefragt!

 

Mehr dazu:

   

Foto-Galerie:

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.