Üble Mai-Scherze (Teil I)

Markus Hofmann

In der Nacht zum 1. Mai haben Vandalen in einer Kleingartenanlage in der Gundelfinger Straße ihr Unwesen getrieben. Unter anderem wurde ein Sonnenschirm angezündet.

Zwischen Sonntag, 21.00 Uhr, und Montag, 09.00 Uhr, fanden nach Darstellung der Polizei in einer Kleingartenanlage in der Gundelfinger Straße (Gemarkung Vordermatten) zahlreiche Sachbeschädigungen statt. In einem Garten wurden ein Holzstuhl und ein Sonnenschirm in Brand gesetzt.


Insgesamt wurden in 16 Gärten zum Teil die Glas- und Plastikfensterscheiben eingeschlagen und mehrere Gartentürchen und Gartenzäune beschädigt. Es wurden zwei Kamingrille umgeworfen und mehrere Pflanzen herausgerissen bzw. Blumentöpfe auf den Boden geschmissen. Der entstandene Schaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Die Beamten des Polizeipostens Freiburg-Zähringen ermitteln und bitten um Hinweise unter Telefon 0761/120710.