Überfall: Sprintstarkes Opfer leitet Festnahme ein

Markus Hofmann

Raubüberfall am frühen Sonntagmorgen in Herdern. Ein 23-jähriger Mann wird von zwei Männern mit einem Eisenstück bedroht. Doch die Tat geht völlig in die Hose!

Die beiden Verdächtigen hatten es auf das Handy des Mannes abgesehen, der gegen 3 Uhr zu Fuß auf der Habsburgerstraße (Höhe Albertstraße) unterwegs war.

Doch das Opfer – offenbar ziemlich sprintstark – rannte den beiden Männern einfach davon und alarmierte per Handy sofort die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Räuber (beide 18 Jahre alt) wurden kurz darauf von der Polizei festgenommen.